Urszula Piechota

Wir müssen selbst anpacken

Was macht den Stüh­lin­ger für Dich aus?

Die Viel­falt der Men­schen und der Charme der klei­nen selbst­ge­führ­ten Geschäf­te.

Was treibt Dich poli­tisch an?

Es reicht nicht aus, sich nur über die Din­ge zu beschwe­ren. Wir müs­sen selbst anpa­cken und uns für eine gerech­te Gesell­schaft ein­set­zen. Unse­re Demo­kra­tie ist kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit, es braucht Men­schen, die sich für sie ein­set­zen. Des­halb bin ich poli­tisch aktiv.

Wenn es eine Sache gäbe, die Du sofort ver­än­dern könn­test, wel­che wäre es?

Wenn ich etwas mit einem Schlag ver­än­dern könn­te, dann wür­de ich die Mie­ten für klei­ne Gewer­be und Ein­zel­händ­ler sofort sen­ken. Als Inha­be­rin eines Kos­me­tik­stu­di­os im Stüh­lin­ger ken­ne ich die Schwie­rig­kei­ten, die vie­le Eigen­tü­mer haben. Ich set­ze mich dafür ein, dass die­se Betrie­be stär­ker von der Stadt geför­dert wer­den.

Urs­zu­la Piecho­ta
Kos­me­ti­ke­rin
Face­book