Leerstand/Gentrifizierung

Vie­le Frei­bur­ge­rIn­nen wür­den die­ser Aus­sa­ge zustim­men: “Frei­burg fehlt Wohn­raum, den­noch ste­hen Woh­nun­gen leer, und Bau­lü­cken wer­den nicht genutzt. Gleich­zei­tig wer­den durch Luxus­sa­nie­run­gen und Umwand­lung von Miet- in Eigen­tums­woh­nun­gen Bewoh­ner aus ihren Woh­nun­gen gedrängt.”

Um zu doku­men­tie­ren, wie es in der Stadt dies­be­züg­lich wirk­lich aus­sieht, hat­ten wir mit der Hil­fe unse­rer Lese­rIn­nen eine Leer­stands- und Gen­tri­fi­zie­rungs­lis­te erstellt.

Die Stadt hat dar­auf reagiert und das Refe­rat für bezahl­ba­res Woh­nen hat sich unse­rer Lis­ten ange­nom­men und die Leer­stands­lis­te in das neue, städ­ti­sche Leer­stands­ka­tas­ter der Stadt ein­ge­pflegt. Was Gen­tri­fi­zie­rung angeht, kämp­fen wir wei­ter für eine groß­flä­chi­ge Aus­wei­sung von Milieu­schutz­ge­bie­ten. Der Gemein­de­rat hat die­ses The­ma bereits ver­stärkt im Fokus.

Unse­re Akti­on hat somit viel bewegt. Dies wäre ohne die Mit­hil­fe aller, die uns Leer­stand und Gen­tri­fi­zie­rung gemel­det haben, nicht mög­lich gewe­sen! Vie­len Dank!