Baugebiet Stühlinger West

Das Stüh­lin­ger Maga­zin hat­te in sei­ner Som­mer­aus­ga­be 2018 das neue Wohn­ge­biet Stüh­lin­ger West als Titel­the­ma. Seit­dem ist Eini­ges pas­siert, das wir hier doku­men­tie­ren wol­len.

Nach der Auf­takt­ver­an­stal­tung zur Bür­ger­be­tei­li­gung im Juli wur­de für den Bereich Klei­neschholz die Ver­kehrs­si­tua­ti­on ana­ly­siert. Als Ergeb­nis wird bevor­zugt, dass es kei­ne durch­gän­gi­ge Sund­gau­al­lee mehr gibt, da sie das Bau­ge­biet dia­go­nal schnei­det und so die freie Gestal­tung behin­dert. Zudem rech­net man in Zukunft mit weni­ger Durch­gangs­ver­kehr. Daher soll die Sund­gau­al­lee par­al­lel zum Bahn­damm lau­fen und dann in die Lehe­ner Stra­ße mün­den.

Am 22. Sep­tem­ber 2018 wur­den in der zwei­ten Bür­ger­be­tei­li­gungs­run­de die 5 Sie­ger­ent­wür­fe vor­ge­stellt:

  • Ent­wurf 05 Schräg­sicht

Alle Details zu den Sie­ger­ent­wür­fen sind hier zu fin­den.

Ins­ge­samt wur­den 15 Ent­wür­fe ein­ge­reicht. Schaut man sie durch, fällt auf, dass nur die Ent­wür­fe aus­ge­wählt wur­den, bei denen es bereits kei­ne durch­ge­hen­de Sund­gau­al­lee mehr gibt, obwohl dies kei­ne Vor­ga­be war.
Das Stüh­lin­ger Maga­zin bewer­tet in sei­ner aktu­el­len Aus­ga­be die 5 Sie­ger­ent­wür­fe.

Die Teil­neh­mer der Bür­ger­be­tei­li­gung konn­ten mit den Archi­tek­ten der Sie­ger­ent­wür­fe dis­ku­tie­ren und ihr Lob oder ihre Kri­tik ein­brin­gen. Das Ergeb­nis sind die “Bei­trä­ge aus der Bür­ger­schaft” in der Doku­men­ta­ti­on der Ver­an­stal­tung, die hier zu fin­den ist.

Am 7. Febru­ar 2019 wir der, von einer Jury aus­ge­wähl­te, bes­te der 5 Sie­ger­ent­wür­fe vor­ge­stellt. Bis die Jury ent­schei­det, haben die Archi­tek­tur­bü­ros Zeit, ihre Ent­wür­fe zu ver­fei­nern.